Archive for the ‘Vorträge’ Category

Friedenscamp Stoppt Airbase Ramstein

Mai 12, 2019

Facebook-Event – möglicherweise nur dort lesbar …

„Wir freuen uns schon riesig auf das diesjährige Camp! Und wie immer gilt, wer sich noch einbringen möchte, darf sich liebend gern bei uns melden. Denn das Friedenscamp entsteht und wächst nur mit und durch all jene Menschen die sich mit einbringen!

Auch hier der Hinweis, dass die Worte “Ticket“ und „Verkauf“ uns nicht so richtig gefallen. Daher möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass dies keine kommerzielle Veranstaltung ist! Die Tickets die jetzt erworben werden, helfen uns die Kosten die im Vorfeld für den Aufbau eines solchen Camps anfallen, stemmen zu können. Daher ein riesen Dankeschön an euch alle die ihr Ticket jetzt schon sichern und uns dadurch überhaupt die Möglichkeit geben das Camp aufzubauen. Und ein besonderes Dankeschön an diejenigen die das auch schon die letzten Jahre getan haben.

Ein detailliertes Programm wird in den nächsten Wochen auf der Website veröffentlicht!“

Wir freuen uns schon auf euch 🙂

Eure AG Friedenscamp

www.facebook.com/events/2248702745195067/

Seebrücke

Dezember 18, 2018

Seebrücke

🙂 Hoffentlich nicht nur auf https://yallayallaeurope.wordpress.com/2018/12/18/seebruecke/
— Weiterlesen yallayallaeurope.wordpress.com/2018/12/18/seebruecke/

RSS-Feed der Refugee-Law-Clinic: Ringvorlesung Winter

November 18, 2018

Seit ihrer Gründung führt die Refugee Law Clinic Hannover eine Ringvorlesung zum Migrations- und Flüchtlingsrecht durch. Darin erläutern wechselnde Dozent*innen die aktuellen Themen und bieten Einblicke in die asylrechtliche Praxis. Die Ringvorlesung ist dabei Teil unseres Fortbildungskonzepts und dient den Berater*innen zur Auffrischung und Vertiefung ihrer bisherigen Kenntnisse. Die Ringvorlesung richtet sich aber auch immer an ein interessiertes Fachpublikum. Sie sind herzlich willkommen!

Auch in diesem Semester sind wieder Termine zu aktuellen Problemen bei der Betreuung von Flüchtlingen angesetzt. Die Ringvorlesung ist öffentlich. Auch Nicht-Jurist*innen sind natürlich herzlich willkommen.

Alle unsere Veranstaltungen finden auf dem &#8222Conti-Campus&#8220 der Leibniz Universität Hannover statt. Die Anschrift lautet: Königsworther Platz 1, 30167 Hannover.

Sie Erreichen das Universitätsgelände am besten mit der Stadtbahn oder dem Bus, Haltestelle Königsworther Platz. Vom HBF laufen sie zur Zentralstation &#8222Kröpcke&#8220. Von dort fahren die Stadtbahnlinien 4 (Richtung Garbsen) und 5 (Richtung Stöcken) etwa 3 Minuten. Mit Buslinie 100/200 erreichen Sie den Königsworther Platz ebenfalls.

Bitte beachten Sie, dass in der Regel keine Parkmöglichkeiten auf dem Gelände oder in der Nähe bestehen.

Die Ringvorlesung finden in Raum 1209 des Conti-Hochhause, Gebäude 1502 statt (Siehe Karte)

&nbsp

Der Beitrag Ringvorlesung Winter 2018 erschien zuerst auf Refugee Law Clinic Hannover.

rlc-hannover.de/2018/11/ringvorlesung-winter-2018/

Tents, not Tanks!

August 3, 2012

Tents, not Tanks!.

Nach den Meldungen über Waffenexporte in Länder wie Saudi-Arabien und Bahrain haben etliche Initiativen gestartet, die sich dagegen wenden. Von sich Reden machte zum Beispiel die Aktion des „Zentrum für politische Schönheit“, die in künstlerischer Form auf die Zusammenhänge aufmerksam macht.

Diese hier ist eine Aktion von Occupy Kassel, die vom 30. August 2012 bis 02.10.2012 nicht nur in Kassel stattfindet … Das genaue Programm ist im Ursprungspost zu finden …

Vortrag Kai Budler, Göttingen, in der drehscheibe Holzminden: ‚Extreme Rechte‘. Rechtsextremistische Aktivitäten und Personen in Südniedersachsen

Juni 23, 2012

Meiningen, Dresden, Rostock-Lichtenhagen … Ob die Orte nun Bad Nenndorf oder Oberweser heißen oder Bad Gandersheim … Kai Budler hat über sie geschrieben oder auf Vorträgen darüber berichtet. Seine Artikel und Beiträge im Störungsmelder, bei Publikative.org, beim stadtradio Göttingen weisen ihn als einen hervorragenden Kenner der Neonazi-Szene nicht nur in Südniedersachsen aus.

Am kommenden Dienstag, dem 26. Juni 2012, wird er in drehscheibe Holzminden, Sollingstraße 101, um 19:00 Uhr einen Vortrag zum Thema
„‚Extreme Rechte‘. Rechtsextremistische Aktivitäten und Personen in Südniedersachsen.“ halten. Er kommt nach Holzminden auf Einladung des Bündnisses gegen Rechts im Landkreis Holzminden.

Hinweis:

Entsprechend Paragraph 6 Abs. 1 VersG sind Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, von der Versammlung ausgeschlossen.