„Für einen Kanister Benzin habe ich eine Decke verkauft, aber es reichte nicht“ + Termin taz-talk Afghanistan (10.12.2021)

Für alle, die sich über die Situation in Afghanistan informieren möchte … unbedingt lesen …

Afghanistan Zhaghdablai

In der Reihe taz-talk findet am kommenden Freitag abend folgende Online-Veranstaltung statt: „Afghanistan und seine Menschen:Zwischen Taliban und humanitärer Not – Überlebensstrategien am Hindukusch von Flucht bis Selbsthilfe. Wie ist die Lage vor Ort und was können wir tun?“

Wann:Fr., 10.12.2021, 19 Uhr

Wo:youtu.be/y5_MUv-plU8

Kontakt:taztalk@taz.de

Wie sieht konkret die Lage der Menschen vor Ort aus, welche Überlebensstrategien haben sie auch jenseits von Flucht undDrogenanbau? Gibt es Ansätze von Hilfe und Selbsthilfe? Wie können Nichtregierungsorganisationen ausDeutschland helfenund welche nationalen und internationalen Perspektiven gibt es für das Land und seine Menschen? Diese Fragen diskutieren:

Lena-Lotte Agger, PR-Managerin und Aktivistin der Luftbrücke Kabul undCivil-fleet e.V., Fotografin

Theresa Breuer, Dokumentarfilmerin, Journalistin und Initiatorin vonLuftbrücke Kabul, zugeschaltet aus Kabul

Thomas Ruttig, Co-GründerAfghanistan Analysts Networkund langjähriger taz-Korrespondent

Moderation:Sven Hansen, Asienredakteur der taz

Streaming Info

Wann

Ursprünglichen Post anzeigen 1.197 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: