May 17, 2016 at 07:35PM

Und hier die dazu gehörige Mail des Nds. Flüchtlingsrats …:

„Der Flüchtlingsrat Niedersachsen regt an, dass kommunale Initiativen vor Ort die Aktion, die verschiedene Organisationen und Einzelpersonen in Osnabrück gestartet haben, aufgreifen und sich dafür einsetzen, dass in die Ratssitzungen in den einzelnen Landkreisen und kreisfreien Städten Anträge eingebracht werden, die die aktive Aufnahmebereitschaft der Landkreise und Städte einer bestimmten Anzahl von Flüchtlingen aus dem griechischen Idomeni erklären und sich bei der Landes- und Bundesregierung dafür einsetzen, die Voraussetzungen dafür zu schaffen. Die Initiative in Osnabrück hat dafür einen offenen Brief entworfen, mit dem die Abgeordneten angesprochen werden sollen, um sich für einen entsprechenden Antrag in ihrem Rat einzusetzen. Als Vorlage oder Anregung für solch einen ähnlichen Brief kann der Brief der Osnabrücker Initiative verwendet werden, in dem entsprechend der Name des Landkreises bzw. der Stadt sowie die für die Aufnahme geforderte Personenanzahl eingefügt werden muss (siehe Anhang). Parallel plant der Flüchtlingsrat, mit einem offenen Brief an die Landesregierung die hoffentlich zustimmenden Beschlüsse aus den Stadt- und Kreisräten zu unterstützen und die Landesregierung aufzufordern, die Umsetzung der Beschlüsse zu ermöglichen und sich dafür mit der Bundesregierung in Verbindung zu setzen. Gerne würden wir als Flüchtlingsrat über solche Initiativen und den weiteren Verlauf informiert werden. Informationen zur Osnabrücker Initiative finden sich hier:

Fünfzig Menschen aus Idomeni nach Osnabrück bringen

Beste Grüße Sigmar Walbrecht

Anhang: Formulierungsvorschlag für einen offenen Brief an Ratsabgeordnete

— Freundliche Grüße Sigmar Walbrecht
Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.
Röpkestr. 12 D –
30173 Hannover
Tel.: 0511/98 24 60 30
Durchwahl: 0511/84 87 99 73
Fax: 0511/98 24 60 31
http://www.nds-fluerat.org

******************************************************************

Der Flüchtlingsrat Niedersachsen ist für seine Arbeit auf Spenden angewiesen. Unterstützen Sie uns:
GLS Gemeinschaftsbank eG:
IBAN: DE28 4306 0967 4030 4607 00 /
BIC: GENODEM1GLS
Zweck: Spende oder werden Sie Fördermitglied im Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.
Spenden an den Flüchtlingsrat sind steuerlich absetzbar.
Steuer-Nr. 30/212/41346″ ******************************************************************
via Do Note http://ift.tt/1TlS2wl

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: