Rechtliche Neuerungen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Der Bundesfachverband für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge hat eine Übersicht zu den neuen rechtlichen Regelung für UMF/UMA (Stand Dezember 2015) erarbeitet.

Lo vi en Flüchtlingsrat Mecklenburg-Vorpommern e.V. http://ift.tt/1ZyojRG

Schlagwörter: ,

2 Antworten to “Rechtliche Neuerungen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge”

  1. Kindermann.Horst Says:

    Wenn Helfer Hilfe brauchen.
    Kuriose Dinge sind das nicht mehr hier bei uns. Warum? Kurz geschildert :
    2015 hatte ich hier in meinem kleinen Ehrenamtlich Betreuten Wohnen die 6 Jungs die ich betreue gefragt ob wir in der Situation der vielen Flüchtlinge einen in dem leer stehenden Zimmer aufnehmen möchten. Sie waren sofort bereit. Eine Bereitschaftserklärung beim Jugendamt reichte aus da wir gut schon seit Jahren mit ihnen zusammen gearbeitet haben. Sofort es abends und zum Wochenende kam die Bitte ob wir jemand nehmen könnten. Ich fuhr mit der Dame vom Jugendamt zur Aufnahmestelle. Am selben Abend mußte noch ein zweiter Junge beide 16 untergebracht werden. Ich nahm beide auf auch schon da sie sich dann nicht so verloren vorgekommen fühlten. Sprache und Verständigung klappte gut. Die Jungs fühlten sich wohl und hatten schnell sich eingelebt.
    Nun zur eigentlichen Problematik.Das Haus ist für Suchterkrankte und mehrfachbenachteiligter Jugendliche angeschafft und trägt sich nur durch die Mieteinnahmen die durch das Jobcenter kommen. Ich selber bin Frührentner durch zwei Herzinfarkte. Das Jugendamt vereinbarte einen Pauschalpreis von knapp 1000.00 Euro im Monat wo alles drin war.
    Jetzt überschlug sich alles der eine von den beiden Jungs konnte zum Onkel direkt vom tag der Gerichtlichen Verhandlung.Mitte des Monats der zweite ging dann knapp 1 Monat später auch zur Hälfte des Monats das war Mitte November. Eine Nachbelegung fand bis heute nicht statt. Es wurde mir jetzt eine Rückforderung von 800.00 Euro in Rechnung gestellt da sie die Pauschale in Tage berechnet haben wurden mir jetzt die fehlenden Tage in Rechnung gestellt. Ich kann mir hier kaum etwas Verlust erlauben da die Plätze für weitere Belegungen zur Verfügung gehalten wurden .zumindest aber wenn jemand in der Mitte des Monats raus geht kann ich doch nicht gleich nachbesetzen. So ist mein Guter Wille zu einem Desaster für das Ehrenamtlich geführte Projekt geworden. Was läuft hier schief und wie soll da noch jemand das ganze verstehen können. Was kann ich dagegen tun.

    • ubeudgen Says:

      Kann ich allerdings auch nicht so ganz nachvollziehen … Ich weiß, daß die Ausländerämter mitunter gerne ältere Jugendliche nach oder auch ohne entsprechende Untersuchung in Erstaufnahmelagern für Erwachsene unterbringen, weil dort die „Betreuung“ um einiges günstiger ist. Ohne jetzt nachzurecherchieren würde ich raten, in einer Flüchtlingsinitiative mitzumachen, die meist auch Rechtsanwälte zur Hand hat … Ich höre und lese mich auf alle Fälle mal rum … Es kann ja nicht sein, daß in irgendeinem Landkreis plötzlich keine unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge mehr ankommen …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: