BREAK THE SILENCE

Pressemitteilung der Initiative Togo Action Plus e.V und der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh e.V zum Verfahren gegen einen Afrikaner wegen Verstoßes gegen die Residenzpflicht vor dem Landgericht Potsdam

Berlin, 21.02.2013

Am 14.02.2013 ging überraschend der Berufungsprozess des Kameruners Bisso G. vor dem Landgericht Potsdam zu Ende. Da an diesem Tag nur ein kurzer Termin angesetzt war und das Ende des Prozesses für den 05.03.2013 angesetzt war, konzentrierte sich das Öffentlichkeitsinteresse auf diesen 05.03.2013. „Die Richterin konnte offenbar nicht widerstehen, die wenige Öffentlichkeit am 14.02.2013 zu nutzen und das Verfahren an diesem Tag durchzupeitschen“, sagt Rechtsanwalt Volker Gerloff, der Bisso G. vertritt.

[…]

Ganze Pressemitteilung als PDF: PM_Residenzpflicht_LGPotsdam

Ursprünglichen Post anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: