Julias Blog

RFE/RL, 7. Juli 2012 – Der iranische Internet-Pionier und Experte für soziale Medien Mohammad Soleimaninia ist offenbar wenige Wochen nach seiner Freilassung gegen Kaution wieder verhaftet worden. Der 40jährige war im Januar aus unbekannten Gründen festgenommen worden.

Vor seiner Festnahme war er von Sicherheitsbeamten verhört worden; offenbar ging es dabei um seine Arbeit und seine Internetaktivitäten, u. a. das von ihm für iranische Fachkräfte gegründete soziale Netzwerk „u24“.

Im Gefängnis war Soleimaninia, der mehrere Wochen in Einzelhaft verbrachte, Berichten zufolge unter Druck gesetzt worden, um ihn zur Kooperation für die Einrichtung des iranischen „nationalen Internets“ zu zwingen. Ende Mai wurde er nach einem 28tägigen Hungerstreik gegen eine Kaution in Höhe von ca. 5.000 Dollar freigelassen.

Ursprünglichen Post anzeigen 333 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: